Athleten holen Titel, Athleten mit starken Persönlichkeiten werden zu Legenden. Komm‘ zu den RamDô Sportkursen und forme sowohl Deinen Körper als auch Deine Persönlichkeit. Und im Anschluss gibt es Çay!

Fordernde und geführte Workouts

Familiäre Atmosphäre

Energische, motivierende Musik

Çay & Wasser Flat zur Erfrischung

herunterscrollen

Ram... Was?

Die Maßnahme RamDô

RamDô – the life club ist ein Sportclub mit diversen Kampf- und Vitalsportarten. RamDô bezeichnet eine spezielle Art und Weise, Sport auszuüben, bei der man versucht, nicht nur auf seine körperlichen Fortschritte zu achten, sondern vor allem auch die eigene charakterliche Entwicklung im Gleichgewicht behält. Wir wissen nämlich, gesellschaftliche Anerkennung ist keine Sache von einem gut definierten Sixpack, sondern hängt es von den eigenen Charaktereigenschaften ab, wie zum Beispiel von Vertrauenswürdigkeit, Aufrichtigkeit und Zuverlässigkeit.

Im Fokus stehen Kampf- und Vitalsportarten, mit denen sich ein Jeder, speziell auch Frauen, Senioren und Kinder, in Notsituationen wirklich effektiv verteidigen können sollen. Primär geht es aber um den Spaß an dem jeweiligen Sport, um die Formung des eigenen Charakters, das Kennenlernen eines selbst und – im Zuge dessen – um das Aneignen von mehr Selbstbewusstsein, auf dass physische Konfliktsituationen im Keim erstickt werden.

Mehr zu dem Hintergrund und dem Gründervater von RamDô, Ramazan Özçelik, gibt es hier.
 

Mehr herzlich als hart.

Kompromisslos Kampfsport. Wahrer Vitalsport.

Eins vorweg: RamDô – the life club ist keine Muckibude. Nach Muskelaufbau Möglichkeiten an schweren Geräten suchst Du hier vergeblich. Stattdessen lernst Du Kampf- und Vitalsportarten in intensiven Trainingseinheiten. Und zwar in familiärer Atmosphäre und mit höchst professionellem Fingerspitzengefühl. Du wirst also weder über- noch unterfordert. Erfahre hier mehr von unseren zehn Prinzipien.

Die direkten Prinzipien

Die indirekten Prinzipien

Technik

Bei RamDô – the life club kommen ständig neue Kampf- und Vitalsportkurse dazu. Egal ob Du Amateur bist und lediglich lernen willst, wie Du Dich im Notfall verteidigen kannst oder bereits Erfahrung hast und Deine Kampfsportfähigkeiten unter die Probe stellen möchtest – Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt.

Kraft

Muskelaufbau. Waschbrettbauch. Gesunde Beine. Straffer Po. Starker Rücken. Alles auf einer natürlichen Weise. Keine Geräte, die Deine Gelenke kaputt machen.

Kondition

Den Satz „… Doch, Du kannst wohl noch.“ wirst Du bei uns oft hören. Wochenlanger Muskelkater ist bei RamDô keine Seltenheit.

Persönlichkeit

Wir sind nicht Deine Erzieher. Aber bei uns gibt es Regeln. Fairness und Respekt sind Grundvoraussetzungen in unserem Club. Wenn Du dabei sein willst, achte diese bitte. Du wirst sehen, dass sie den Umgang bei RamDô vereinfachen werden. Also. Begrüße jeden, ob groß oder klein. Sei stets ehrlich. Und bitte pünktlich. Lasse Deinen Trainingspartner aussprechen. Spuck’ Dein Kaugummi aus. Nimm’ die Hände aus der Tasche. Entgegne jedem so, wie man auch Dich behandeln soll. Und ein Tipp: Duze Groß-Sensei ja nicht.

Wohlbefinden

Dein Wohlbefinden wird bei uns groß geschrieben. In einer familiären Umgebung wird genau auf Deine Bedürfnisse und Deinen aktuellen Stand eingegangen. Heißt, Du entscheidest das Tempo, wenn es um die praktische Ausübung des Sports geht. Du willst kein Sparring? Kein Problem. Den einzigen Schmerz, den Du wohl oder übel kriegen wirst, ist Dein zwei Wochen anhaltender Muskelkater durch das Kondition- und Krafttraining :-) Bei uns bist Du in sicheren Händen.

Persönlich

Anders als bei Fitness Centern gibt es bei uns einen direkten und persönlichen Ansprechpartner. Er sieht Deine Fehler und korrigiert sie. Effektiv. Unmittelbar. Er sieht Deine Fortschritte und lobt Dich. Wie in einer Familie eben.

Çay

Nach dem Çay ist vor dem Çay - Komme nach dem Training mit uns gemeinsam zur Ruhe. Lasse das Workout wirken. Rekapituliere den Tag. Lasse es Dir gut gehen und quatsche mit Deinen Trainingspartnern. Jetzt geht es nicht um Sport.

Was andere über uns sagen