Muay Thai

Ellenbogen und Knie, die charakteristischsten Merkmale von Muay Thai (Thai Boxen). Der zusätzliche Einsatz von den Schienbeinen und Fäusten verschaffen der Sportart wohl nicht grundlos den Ruf, zu den effektivsten Kampfsportarten zu gehören.

Kursdetails

Boxen

Schon 3.000 v. Chr. fanden reine Faustkämpfe zur Unterhaltung von Menschen statt. Doch klassisches Boxen ist alles andere als bloßes Schauspiel. Mindestens genauso effektiv wie alt.

Kursdetails

Luta Livre

Bei diesem brasilianischen Bodenkampfsport wird der Gegner im wahrsten Sinne des Worte auf den Boden der Tatsachen gebracht und mit Griff- und Hebeltechniken handlungsunfähig gemacht.

Kursdetails

Pilates Zumba Yoga

Von entspannenden körperliche Positionen und Atemübungen (Yoga), über lateinamerikanische Tänze kombiniert mit Aerobic Elementen (Zumba), bis hin zur gezielten Aktivierung einzelner Muskelpartien (Pilates).

Kursdetails

Hip-Hop

Ein Teil einer großen Jugendkultur. Tanzen auf Hiphop Musik bedeutet Beats brechen, Rhythmen rocken, auspowern und verdammt viel Freude haben.

Kursdetails

Ninjutsu

Ninjutsu ist eine japanische Kampfkunst. Das Training besteht aus waffenlosen Techniken (Taijutsu), die unter anderem Würfe, Hebel, Schlagtechniken, Rollen beinhalten und zusätzlich aus dem bewaffneten Kampf, wo unterschiedlichste Waffen wie Schwert, Naginata, Speer und Bo trainiert werden.

Kursdetails
herunterscrollen
Die Sportarten im Vergleich
Formvollendung / Ästhetik Standkampf Bodenkampf Grifftechniken Faustkampf / Einsatz der Hand Kicks / Beinarbeit / Schienbein Einsatz von Knien und Ellebogen Selbstverteidigung auch auf Weichkörperteile 1
••• ••••• •• •••• ••••• ••••• ••
••• ••••• •••••
••• ••••• ••••• ••
••••• ••••• ••• ••• •••• •••• •• ••••
•••••
•••2 •••• •••• ••••• •••• •••• •••• •••••
•••••


1 Selbstverteidigung auch mit unüblichen Mitteln: Macht physische Unterlegenheit wieder gut z.B. durch Techniken wie Griff an Kehlkopf mit lediglich leichter Krafteinwirkung
2 Formvollendung/ Ästhetik bei „Martial Arts Kids“: Eher weniger, denn Fokus liegt auf Effektivität und Spaß
– = nicht gegeben
1+ eher weniger, 5+ Maximum