Boxen

Schon 3.000 v. Chr. fanden reine Faustkämpfe zur Unterhaltung von Menschen statt. Doch klassisches Boxen ist alles andere als bloßes Schauspiel. Mindestens genauso effektiv wie alt.

Trainingszeiten
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20:00 20:00 18:00

Die Geschichte des Boxens

Womöglich ist das klassische Boxen der Ursprung aller Kampfsportarten. Schon 3.000 v. Chr. fanden reine Faustkämpfe zur Unterhaltung von Menschen statt. Doch klassisches Boxen ist alles andere als bloßes Schauspiel. Stattdessen ist es mindestens genauso effektiv wie alt. In einem Boxkampf sind Schläge mit der geschlossenen Faust erlaubt. Damit konzentriert sich der Sport zwar auf einen kleinen Teil möglicher Verteidigungstechniken, die der menschliche Körper hergibt, jedoch liegt genau darin die unglaubliche Stärke des Boxens. Es spezialisiert sich auf die Faust, auf das Abtauchen, Ausweichen, auf die Kampfstellung, das Tänzeln, die Verwirrung des Gegners. Kein Kampfsportler kämpft gerne gegen einen erfahrenen Boxer. Denn Treffer zu landen ist dabei sehr schwer. Unerwartet einen Treffer zu kassieren, wird einem jedoch regelrecht hinterher geschmissen.

herunterscrollen
Anil Büyüktunca

Trainer

Anil Büyüktunca

Anil übt einen Job aus, bei dem er einen Anzug trägt, in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf behalten und gut mit Zahlen umgehen können muss. Er ist nämlich Selbständiger in der Finanzdienstleistungsbranche. Während seiner Arbeitszeit wickelt er Deals ab, nach Feierabend wickelt er seine Hände mit Bandagen ein, um sich für das Boxtraining vorzubereiten…

Mehr über Anil